Kunsthaus Meiningen gerettet – NEKSTShow in den Kammerspielen (Theater)

Kunsthaus Meiningen – Alte Posthalterei

Aufatmen bei NEKST – Erhalt des Kunsthauses
Meiningen gesichert

NEKSTShow

Der Meininger Stadtrat hat sich am 3.2.2009 im zweiten Anlauf mit
großer Mehrheit für den Kauf der Alten Posthalterei und
damit den Erhalt und Weiterentwicklung des größten
Kunsthauses Thüringens entschieden.

Jetzt kann der Neue Europäische Kunst Salon Thüringen
(NEKST) seine geplanten 19 Ausstellungen für 2009 umsetzen.
Ein Höhepunkt ist dabei sicher die große Werkschau des
Meininger Malers und Grafikers Udo Eisenacher im April zu der auch
ein umfangreicher Katalog erscheinen wird.

Für Juli hat sich die Künstlergruppe aus Bezier
angekündigt. Die sechs Künstler aus Südfrankreich
werden einen Monat in den Gastateliers des Kunsthauses leben und
arbeiten und gleichzeitig ausstellen. Im August werden die
Künstler des Kunsthauses zum Gegenbesuch nach Frankreich
aufbrechen. Eine weitere Personalausstellung mit Katalog ist mit
der Malerin Veronika Dutt aus Fulda geplant. Über den
Jahreswechsel 2009/10 stellt im Rahmen eines weiteren Austauschs
der Amberger Kunstvereins im Kunsthaus Meiningen aus.

Die NEKSTJugendgalerie wird mit dem Projekt „Helden der Zeit“ aus
der Sicht der Jugend auf das Schillerjahr eingehen.

NEKSTShow

Am Sonntag, den 08.03.2009 um 20 Uhr in den Neuen
Kammerspielen des Meininger Theaters. Die etwa dreistündige
Benefizshow soll die kulturelle Bandbreite des Kunsthauses
Meiningen widerspiegeln. Der Verein will sich damit herzlich bei
allen Sympathisanten und tatkräftigen Unterstützern die
das größte Kunsthaus Thüringens mit aufgebaut und
sich für den Erhalt eingesetzt haben bedanken.

Der Titel des Abends lautet „NEKSTShow“. Es haben bisher sieben
Bands zugesagt, darunter die bekannte
„Meininger-Late-Night-Showband“, die NEKSTJazzband, FCS, In the Sky
und Didgeriblue. Moderieren wird die Gala Sascha Mey begleitet von
Robin Phillips am Flügel und Stefan Groß an der Gitarre.
Außerdem erleben die Zuschauer und Unterstützer des
Kunsthauses ein Puppenspiel von Sebastian Putz, eine Kunstauktion,
eine Modenschau der Designerin Petra Spee, Multimedia Video
Projektionen, eine Lesung, Mandy Marilyn Ziaja und viele weitere
spannende Gäste. Alle Akteure sind auch Mitglieder des
Kunstvereins der Kunst- und Kulturstadt. Frauen erhalten zum
Frauentag eine besondere Aufmerksamkeit.

Weitere Informationen zum Kunsthaus Meiningen und Fotos und Videos
der vergangenen Veranstaltungen finden sich im Internet unter
www.kunsthaus-meiningen.de

Öffnungszeiten:

NEKSTGalerie im Kunsthaus Meiningen Di+Fr+Sa+So von 14-17 Uhr und
Do von 20-22 Uhr

Café/Bar im Kunsthaus täglich ab 17 Uhr und Sa+ So ab 15
Uhr





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

kostenloser Counter